junger Schwan

Aktuelles

Silvesterpaddeln 2014

Wer gern draußen in der Natur ist und nicht das erste Mal im Boot sitzt, kann hier mitmachen. Und als Belohnung gibt es eine Mittagspause am Lagerfeuer. Die Tour führt entlang des Küstriner Baches*, nördlich von Lychen gelegen. Der unter Naturschutz stehende, schnell fließende Tieflandbach gehört zu den wertvollsten Bächen in Brandenburg. Er überwindet auf seiner Länge von 6,1 km ein Gefälle von 8,6 m. Der Küstriner Bach ist im Winter das Revier des Eisvogels, der Wasseramsel und des Bibers.

Und weil es so schön ist –„ the same procedure as every year“: Start ist am Silvestertag ab 10 Uhr (bis 12 Uhr)  an der Treibholz-Kanu- und Floßstation – wir bringen Boote und Mannschaft nach Küstrinchen. Dort wird mit den Kajaks, die alle über Spritzdecken verfügen,  eingesetzt.

Am Fegefeuer (so wird die ehemalige Floßarche auf der Hälfte der Strecke genannt) trifft man sich nach dem ersten Paddelabschnitt, um am Lagerfeuer etwas zu essen und zu trinken, zu erzählen und sich ggf. aufzuwärmen. Solange der letzte Paddelabschnitt, der Oberpfuhl, nicht zugefroren ist, kommen alle Paddler nach insgesamt 3-4 h wieder eigenständig in Lychen an. In jedem Fall wichtig: wetterfeste Kleidung tragen und Wechselsachen dabei haben!

 

Termin: 31.12.2014

Start:     10-12 Uhr (individuell)

Dauer:    ca. 3-4 h

Preis:      30,00€ pro Pers. inkl. Kesselgulasch und heißen Getränken

Anmeldungen nehmen wir bis 1 Tag vorher telefonisch unter 039888-43377 oder unter mail@treibholz.com  entgegen. (Teilnehmerzahl begrenzt auf Anzahl der vorhandenen Kajaks)

 

 * Das Angebot ist abhängig von der Befahrbarkeit des Küstriner Baches. Wir bitten um Verständnis, dass die Kanutour bei zu niedrigem Pegelstand nicht stattfinden kann.

Zurück